Weihnachtliche Dekoideen

Montag, 26. November 2018

Weihnachtliche Dekoideen

Weihnachtszeit ist Dekozeit. Es ist die Zeit, in der die Häuser draußen und drinnen festlich geschmückt werden; es ist aber auch die Zeit, in der es richtig stylish werden darf. Lassen Sie sich inspirieren von folgenden fabelhaft festlichen Weihnachtsdekoideen. Entweder, Sie gehen es traditionell an mit einem rot-weißen Farbschema oder sie probieren eine Dekoration, die bewusst anders ist – z. B. mit kitschigen Farben. Hier sind unsere Ideen, die Ihr Zuhause einfach weihnachtlich schön aussehen lassen.

Dein Hauseingang verschönern

Was heißt Gäste in der Weihnachtszeit mehr Willkommen, als ein wunderbar gestalteter Hauseingang? Ein Türkranz macht den Anfang, dieser kann dann noch von ein paar Pflanzen, wie z. B. Magnolien, links und rechts neben der Tür „bewacht“ werden. Nimmt man lebende Pflanzen (was wir empfehlen), kann man diese später im Garten pflanzen.

Den Briefkasten nicht vergessen

Oft übersehen, aber eine wunderbare Dekomöglichkeit ist der Briefkasten. Das verschönert die Hauseinfahrt und dient als Blickfang. Verwandeln Sie ihren Briefkasten einfach in einen bunten Weihnachtsbaum. Dafür nimmt man am besten Reisig und bindet es mit Bändern in der gewünschten Farbe zu einer Art Girlande zusammen. Diese arrangiert man dann rund um den Briefkasten herum in einem voluminösen Bogen. Fixiert wird alles am besten mit einem dünnen, flexiblen Draht oder einer Schnur.

Weihnachtslaternen

Laternen mit Kerzen verbreiten wohlig-gemütliche Wärme. Das schöne daran ist, dass diese Idee unglaublich vielseitig einsetzbar ist. Es gibt unzählige Laternen- und Kerzenformen, die man jeweils an den persönlichen Stil anpassen kann. Ob man nun zusammenpassende Sets oder komplett verschiedene Laternen verwendet, alle haben ihre Wirkung. In der Nähe der Laternen kann man noch ein paar Geschenkattrappen strategisch platzieren, um die Weihnachtsstimmung noch greifbarer zu machen.

Den Weihnachtsbaum schön schmücken

In fast jedem Haus liegt alter Christbaumschmuck herum, der sich im Laufe der Zeit angesammelt hat. Das Schöne ist, dass man diese immer wieder verwenden kann, selbst, wenn schon einmal ein neues Set Christbaumschmuck gekauft wurde. Dekorieren Sie mit einer Vielzahl an Ornamenten, Farben und Themen, verpassen Sie Ihrem Christbaum eine ganz persönliche Note, mit der standardisierter, einheitlicher Christbaumschmuck nicht mithalten kann.

Ein atemberaubendes Herzstück

Auf einem großen Esstisch können Sie ein elegantes, großes Dekoherzstück aufstellen. Hier können Sie der Fantasie freien Lauf lassen und alles verwenden, von roten Rosen über Beeren bis hin zu massiven Silbervasen, Reisig oder Zapfen – alles ist erlaubt. Metallische Oberflächen, z. B. Silbervasen, reflektieren warmes Kerzenlicht und die satten Farben der Blumen, was dem ganzen noch mehr Tiefe verleiht. Hier finden Sie Festliches für den Weihnachtstisch.

Serviettenringe fürs Festmahl selbst machen

Mit dieser Idee bringt man seine Tischdeko auf ein neues Level. Selbst gemachte Serviettenringe sind nicht nur absolut individuell, sie sind auch ein Blickfang. Lassen Sie Ihrer Fantasie dabei freien Lauf und stimmen Sie die Serviettenringe auf ihre übrige Einrichtung ab. Anleitungen dazu finden Sie im Internet zuhauf – ein bisschen suchen und Sie können sich den Stil aussuchen, der Ihnen am besten gefällt.

Lampen & Co. dekorieren

Damit die Weihnachtsstimmung in jedem Winkel spürbar wird, sollte man so viel dekorieren, wie möglich. Eine gute Idee sind die Lampen, vor allem solche, die von der Decke herunterhängen. Eine grüne Girlande, mit Schnur an den Kabeln festgemacht, sorgt für mehr Stimmung. Fragen Sie sich auch, was Sie noch dekorieren könnten. Säulen, Geländer und Co. – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alternativ kann man auch Lampen mit weihnachtlichen Motiven einsetzen.

Lichterketten

Natürlich dürfen bei der Weihnachtsdeko Lichterketten nicht fehlen. Diese kann man aber nicht nur draußen verwenden, sondern auch im Haus. Hier setzen sie Akzente und ziehen die Blicke auf sich.

Dekotipps für Weihnachten gibt es unzählige und leider können wir nicht alle aufführen. Wie schon anfangs erwähnt, möchten wir Sie mit diesen Ideen inspirieren, die Fantasie anregen.

Schließlich können Sie Ihr Zuhause am besten dekorieren. Das Schöne dabei ist, dass man praktisch nichts falsch machen kann – solange es gefällt und das Zuhause durch die Dekoration festlich und gemütlich aussieht, ist alles wunderbar. In diesem Sinne: viel Spaß beim Dekorieren und eine schöne Adventszeit.